Der Boston Terrier ist ein echt menschenfreundlicher Hund. Er liebt seinen Besitzer, er versucht, sich an ihn am besten anzupassen. Sein gehorsamer Charakter ist mit Eleganz gepaart, nicht ohne Grund wird er American Gentleman genannt.

Seine Fröhlichkeit, sein Temperament verändert sich auch mit zunehmendem Alter nicht, die gutgelaunte, verspielte Persönlichkeit unseres Welpen bleibt über die Jahre hinweg erhalten. Er passt sich dem Lebensumstand seines Besitzers gut an: er ist ein unternehmungslustiger Begleiter, aber er erstreckt sich auch gerne auf der Couch.

Der Boston Terrier ist ein etwa 38-40 cm großer Hund mit kompaktem Körperbau, eckigem Kopf, kurzer Nase. An seinem Gesicht finden wir keine Hautfalten. Er ist ein beweglicher Familienhund, aber er gibt sich auch mit einem kurzen Spaziergang im Park zufrieden.

Der Welpen braucht schon im jungen Alter hochwertiges Futter mit einem hohen Fleischanteil. Sein Nahrungsbedarf ist nicht so hoch, er fresst nicht viel.

Es ist wichtig, vor dem Kauf oder Schenken eines Hundes abzuwägen, ob Sie die richtige Rasse gewählt haben. Mit einem Boston Terrier können Sie sich nicht vergreifen, er kann sich nämlich allen anpassen, er ist ein echt liebevoller, anhänglicher Hund.

 

Vielerorts in Europa ist der Boston Terrier immer noch eine Seltenheit, obwohl er zu jedem Tierfreund in fast jeder Lebenssituation passen kann. Aufgrund seiner Größe ist er kein Athlet, der täglich mit einem zweibeinigen Marathonläufer trainiert, aber er geht gerne auf längere Touren. Der kinderfreundliche Boston Terrier ist sowohl für Familien mit Kindern als auch Singles und ältere Menschen geeignet. Aufgrund seiner Größe und seines geringen Bewegungsbedarfs fühlt sich der Boston Terrier auch in Wohnungen wohl. Da das Treppensteigen für kleinwüchsige Hunde nicht empfehlenswert ist, wird es für Wohnungen im Erdgeschoss empfohlen. Er versteht sich in der Regel gut mit anderen Hunden und Katzen, besonders wenn er seit seinem Welpenalter an sie gewöhnt ist. Bevor Sie Ihr Haustier nach Hause nehmen, prüfen Sie, ob es in der Familie Hundeallergien gibt. Obwohl der Boston Terrier in einer Wohnung gehalten werden kann, sollten Sie, wenn Sie nicht der Wohnungseigentümer sind, die Zustimmung des Vermieters einholen. Überlegen Sie vor dem Einzug des Hundes, wie Sie ihn im Urlaub und bei Krankheit versorgen können. In vielen Hotels sind Hunde heutzutage willkommen, so dass sie sogar gemeinsam verreisen können. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Möglichkeiten einer gemeinsamen Anreise oder organisieren Sie eine vertraute und freundliche Betreuungsperson in Ihrem Zuhause. Beachten Sie auch, dass der Boston Terrier Hitze nicht gut verträgt.

Showing all 2 results

Sorten
Bella - Boston Terrier Welpe zu verkaufen Weiblich
Close

Bella – Boston Terrier Welpe zu verkaufen

1,300.00 (Mit Lieferung: 1500€)
Layla - Boston Terrier Welpe zu verkaufen Weiblich
Close

Layla – Boston Terrier Welpe zu verkaufen

1,300.00 (Mit Lieferung: 1500€)